Über uns

Eine der aktuellen Aufgaben der Gemeinde Klipphausen ist die Aufnahme asylsuchender Menschen im Gemeindegebiet. Die Gemeinde Klipphausen bereitet sich schon seit April 2015 intensiv darauf vor und hat alle Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen, in einem gemeinsamen Netzwerk mitzuwirken.
 Wer wollen wir sein?
Das Netzwerk Klipphausen ist eine Vernetzung zwischen mehreren Personen und Institutionen, um bestimmte Aufgaben ehrenamtlich zu übernehmen, zu koordinieren und zu unterstützen. Das Netzwerk Klipphausen ist eine unabhängige Bürgerversammlung, die für eine positive Zukunft der Gemeinde Klipphausen förderliche Ziele verfolgt.
Die Emailadresse des Netzwerk Klipphausen ist:

info@netzwerk-klipphausen.de

Von den geplanten Aufgaben des Netzwerks Klipphausen sind:
  1. Belange der Bürger Klipphausen
  2. Familienbelange
  3. Jugendbelange
  4. Belange der Schulen und der Kindertageseinrichtungen in Klipphausen
  5. Belange der Ehrenamtlichen in Klipphausen
  6. das Grüne Klipphausen
  7. die aktuelle Aufgabe ist: Asyl Netzwerk Klipphausen
Das Asyl Netzwerk-Klipphausen ist ein Hauptteil des Netzwerks Klipphausen.

Das Asyl-Netzwerk Klipphausen hat sich durch Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Klipphausen mit allen ihren Ortsteilen konstituiert. Die Emailadresse des Asylnetzwerks Klipphausen ist: Asyl@netzwerk-klipphausen.de

 Das Netzwerk wird in engem Kontakt mit den regionalen politischen Institutionen stehen und soll sich auf deren Zu- und Mitarbeit stützen.
Das Netzwerk soll von einer Vielzahl an engagierten Bürgerinnen und Bürgern unterstützt werden, um die laufende und noch anstehende Arbeit mit möglichst viel Tatkraft und vielen Händen absolvieren zu können.

Mehr über unsere ehrenamtliche Arbeit finden Sie in der neuen Broschüre „Unser Klipphausen“

UK 2015-11-21 WS-AG-HO