Wie werden Flüchtlinge untergebracht, gibt es Pläne für ein Heim in Klipphausen?

Die Gemeinde Klipphausen und das Asyl-Netzwerk wollen alles daran setzen, möglichst viele Wohnungen für Asylbewerber zu finden. Eine zentrale Unterbringung für eine große Masse sollte vermieden werden. Leider sind bis heute kaum Wohnungen zu finden. Nun wird eine Gemeinschaftsunterkunft in Röhrsdorf für 29 Asylsuchende gebaut. Diese Unterkunft kann je nach Bedarf erweitert werden.

Wenn Sie eine Idee zur dezentralen Unterbringung haben, bitten wir Sie, sich direkt an die Gemeindeverwaltung oder das Landratsamt Meißen zu wenden.